Psychologische Onlineberatung

Ein wichtiger Hinweis: in der Onlineberatung duze ich meine Klient:innen, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass die „virtuelle Distanz“ so geringer ist.

Oft kann Psychotherapie in der offline Welt nicht stattfinden, da der/ die Klient:in

  • aufgrund von mangelnden Therapieplätzen an seinem Wohnort keinen bzw. keinen geeignete:n Psychotherapeut:in findet
  • mehrere Monate Wartezeit in Kauf nehmen muss
  • häufig beruflich unterwegs ist oder zu wechselnden Zeiten arbeitet
  • körperlich oder psychisch nicht in der Lage ist, seine Wohnung zu verlassen
  • durch persönliche Hemmungen daran gehindert ist, eine Praxis aufzusuchen.

Die Wirksamkeit von sogenannter „Onlinetherapie“ ist nachgewiesen (siehe unten). Jedoch ist die Durchführung durch approbierte Psychotherapeut:innen und Ärzt:innen in Deutschland, anders als z.B. in den Niederlanden, Großbritannien oder den USA, noch nicht erlaubt und wird von den Kassen noch nicht erstattet.

Die Telefon-/ Onlineberatung wird aktuell oft durch unzureichend ausgebildete Personen durchgeführt und hier gibt es keinerlei Regelungen. Das führt dazu, dass viele Hilfesuchende sich an unseriöse und heilversprechende Angebote aus dem Internet wenden. Zurzeit gibt es noch nicht viele psychologische Psychotherapeut:innen, die eine Onlineberatung anbieten.

Hier schließt mein Angebot an, denn ich bin approbierte psychologische Psychotherapeutin mit fundiertem Wissen und möchte Klient:innen, denen es nicht möglich ist einen Offlinetherapeuten zu finden, meine Hilfe anbieten.

Auch für mich als Psychotherapeutin hat die psychologische Onlineberatung enorme Vorteile. Ich kann von zuhause, aus dem Homeoffice oder von jedem anderen Ort, an dem es eine gute Internetverbindung gibt, meine Hilfe anbieten.
Nun wirst du etwas zu den Vorteilen und Gründen für eine Onlineberatung, zum Ablauf, der Dauer und Wirksamkeit erfahren.

Vorteile einer Onlineberatung

Zeitliche Flexibilität

Online kann ich meine Beratungsangebote an die Bedürfnisse und den Zeitplan meiner Klienten anpassen. Ich habe keine festen Sprechzeiten und arbeite, falls erforderlich, auch in den Abendstunden oder am Wochenende.

Örtliche Flexibilität

Meine Klienten können die Onlineberatung von überall wahrnehmen. Ob in der Mittagspause im Büro, im Urlaub, auf Geschäftsreise oder vom heimischen Sofa. So ist eine dauerhafte und kontinuierliche Beratung gewährleistet- auch wenn ich mal im Urlaub oder auf einer Fortbildung bin.

Keine lange Wartezeit

Da ich mir meine Arbeitszeit flexibel einteilen kann, kann die Beratung meist innerhalb von einer Woche beginnen und die monatelange Suche nach einem Psychotherapeuten, unzählige Absagen und frustrierende Telefonate fallen weg.

Keine Anfahrtszeit und wenig Aufwand

Ein weiterer Vorteil meiner Klienten ist, dass sie keinen langen Anfahrtsweg haben und die Onlineberatung somit zeitsparend ist. In der Offlineberatung gehen oft locker 1-2 Stunden Zeit in Auto, Bus oder Bahn dabei verloren, die Praxis des Psychotherapeuten zu erreichen. Bei meinem Angebot setzt du dich vor den PC und wir können direkt starten.

Persönlicher Schutz

Weder die Krankenkasse, noch der Nachbar oder der Arbeitgeber erfahren, dass meine Klienten meine Onlineberatung in Anspruch nehmen. So werden mögliche Probleme beim Abschließen von Zusatzversicherungen und das Stellen von Anträgen vermieden. Nach der Sitzung bekommst du eine Rechnung, die du per Überweisung begleichen kannst.

Schweigepflicht und Datenschutz

Genauso wie in der Psychotherapie unterliege ich bei der psychologischen Onlineberatung der Schweigepflicht und spreche mit niemandem über die Inhalte der Sitzungen. Das Thema Datenschutz nehme ich ebenfalls sehr ernst. Aus diesem Grund wähle ich zur Beratung nur Programme aus, die genug Schutz bieten und ausreichend verschlüsselt sind.

Gründe für eine Onlineberatung

Der Wunsch nach Selbsterkenntnis, Veränderung und Weiterentwicklung ist oft der Ausgangspunkt für ein Coaching oder eine Beratung. Hier steht, im Gegensatz zu einer Psychotherapie, die Selbstentwicklung im Vordergrund, ohne dass eine behandlungsbedürftige psychische Störung vorliegt. Auch zur Überbrückung der Wartezeit auf einen „offline Therapieplatz“ kann dieses Angebot sehr hilfreich sein.

Die Anzahl der Termine richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen und Zielen meiner Klient:innen.

Themen für ein Coaching oder eine psychologische Onlineberatung können sein:
  • Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe
  • Work-Life-Balance und Erhöhung der Lebensqualität
  • Berufliche Weiterentwicklung oder Veränderung
  • Klärung der beruflichen oder privaten Lebenssituation
  • Umgang mit privaten und beruflichen Konflikten
  • Verwirklichung eigener Ziele
  • Persönliches Wachstum

Q & A

Wie läuft das Ganze ab?

Wenn du Interesse an meiner psychologischen Onlineberatung hast, schreibe mir eine E-Mail mit deinem Anliegen und offenen Fragen.

Wer sich bei mir meldet, der möchte meist zeitnah, direkt und unkompliziert meine psychologische Onlineberatung in Anspruch nehmen. Deshalb kann der erste Termin meist innerhalb von 1-2 Tagen stattfinden.

Im Vorhinein schicke ich dir per Email einen ausführlichen Fragenbogen und Beratungsvertrag zu, damit ich mich vorbereiten kann und du nicht 5 Sitzungen benötigst, um mir deine Lebensgeschichte zu erzählen.

Das erste Gespräch findet dann zum nächstmöglichen Zeitpunkt per zertifiziertem Dienstanbieter statt und dauert 50 Minuten. Wir können den Termin per Email ausmachen und ich schicke dir einen Link zum Log in.

Wie setzen uns dann beide vor den Computer, sprechen per Videocall miteinander und können uns sehen. Hier hast du die Gelegenheit, mir dein Problem oder Fragestellung zu schildern und ich stehe dir mit all meinem Wissen zur Verfügung. Ich unterstütze dich dabei, neue Weg zu finden und gebe dir praktische Tipps. Außerdem bekommst du von mir verständliche Erklärungen und ehrliche, direkte Antworten auf deine Fragen.

Das Honorar muss innerhalb von 1 Woche per Überweisung gezahlt werden.

Wie lange dauert eine psychologische Onlineberatung?

Das ist ganz unterschiedlich und hängt von der individuellen Problemstellung und Symptomatik ab. Es gibt Klient:innen, die 1-5 Termine benötigen aber auch welche, die mich längerfristig in Anspruch nehmen. Manche Klient:innen spreche ich einmal die Woche, manche 2-mal die Woche und manche auch nur alle 2-6 Wochen. Je nach Bedarf. Manche Klienten buchen mich auch nur alle paar Monate für ein Gespräch, weil es ihnen hilft und guttut.

Hilft eine Onlineberatung?

Die Wirksamkeit von psychologischen Beratungen via Videochat, Telefon, Email, Chat oder Computerprogrammen ist durch eine Vielzahl von internationalen Studien belegt. Einen guten Einstieg in den internationalen Forschungsstand bietet die Website des amerikanischen Online Therapy Institute.

Einen Artikel des deutschen Ärzteblattes findest du hier https://www.aerzteblatt.de/archiv/145110 .

Grenzen der Onlineberatung

Eine psychologische Onlineberatung stellt keine Psychotherapie im Sinne des Psychotherapeutengesetzes dar. Psychotherapie ist ein geschützter Begriff und darf nach deutschem Recht nur im persönlichen Kontakt durchgeführt werden. In manchen Fällen ist eine Onlineberatung auch nicht die richtige und passende Unterstützung, sondern der Klient benötigt eine Behandlung durch einen niedergelassenen Psychotherapeuten. Deshalb behalte ich mir das Recht ein, Anfragen auch abzulehnen.

Menü